Wettbewerb: Wildlife Photographer of the Year 2011

Wildlife Photographer of the Year 2011

Einsendeschluss: 18.03.2011

Allgemeines

Der „Wildlife Photographer of the Year 2011“ Wettbewerb findet dieses Jahr das 47. mal statt. Veranstalter sind das Natural History Museum in London und das BBC Wilflife Magazine. Gesponsort wird alles von Veolia Environnement. Im Rahmen des internationalen Wettbewerbs, wird eine der begehrtesten Auszeichnungen für Fotografen vergeben. Zugelassen werden Bilder die sich mit Themen der Naturfotografie auseinandersetzen. Erst vor kurzem haben wir von der Wildlife Photographer of the Year 2010 Ausstellung in München berichtet. Zum Artikel geht es hier.

Kategorien für eingereichte Fotografien

  • Tiere in Ihrem natürlichen Umfeld
  • Unterwasserwelten
  • Natürliches Verhalten von Vögeln, Säugetieren und anderen Tieren
  • Tierportraits
  • Pflanzen und Pilze
  • Urbanes Leben von Wildtieren
  • Natur in Schwarz und Weiß
  • Kreative Naturansichten
  • Wilde Orte
  • Spezielle Awards: Wildlife Journalist Award und der One Earth Award, Gerald Durrell Award for Endangered Wildlife und der Eric Hosking Award

 

Preise

Der Wettbewerb bietet Fotografen die Chance einen Teil des £ 24.500 (derzeit etwa 29.000 €) Preisgeld-Topfes zu gewinnen. Davon gewinnt der Sieger in der Kategorie der erwachsenen Fotografen £ 10.000 (entspricht etwa 11.800 €), wobei Gewinner einer Sonderauszeichnung £ 1.000 (1180 €), Gewinner in den einzelnen Kategorien jeweils £ 500 (590 €) gewinnen können.
Die Fotografien der Gewinner des Wildlife Photographer of the Year 2011 Wettbewerbs werden in einem gebundenen Portfolio-Buch abgedruckt, welches in mehrere Sprachen übersetzt wird – sogar Finisch und Deutsch. Außerdem tauchen alle Fotografien in der Novemberausgabe des BBC Wildlife Magazins auf.

[ad#300-x-250-text-and-image]

Zu diesen Preisen kommt hinzu, dass alle als „erwähnenswert“ bezeichneten und alle Sieger-Fotografien in einer internationalen Ausstellung um die Welt reisen, wobei die Auftakt-Veranstaltung im Natural History Museum in London stattfindet. In der Regel besuchen in etwa 2.5 Millionen Menschen die Wildlife Photographer of the Year Ausstellung auf Ihrer Tour.

Weitere Informationen:

Bildreferenz: Giraffen

3 Comments

Kommentar verfassen