Portraitfotografie

More Colors von LongBeautifulDay

Älteste PortraitfotografieGeschichte der Portraifotografie

Die älteste, wohl derzeit existierende Portraitaufnahme stammt von John William Draper aus dem Jahre 1840, der seine Schwester, Dorothy Draper, im Rahmen von Untersuchungen der chemischen Einflüsse von Licht auf bestimmte Substanzen und Prozesse, ablichtete. John Draper war ein wissenschaftlich interessierter Kleriker, der zum bedeutenden Naturwissenschaftler durch Entdeckungen der Spektralanalyse und unter Anderem praktischen Anwendungen in der Elektrizität wurde.
Schwarz Weiß PortraitfotografieDie vermutlich erste Kommerzialisierung fand ca. 1850 statt, als es erste Portrait-Fotostudios gab, welche über Kurz oder Lang die Portraitmalerei verdrängte. Als Pioniere der Portraitfotografie gelten Fotografen wie Lewis Carroll und Franz Hanfstaengl, bis heute bekannte Portraitfotografen sind hingegen Richard Avedon, Annie Leibovitz, Peter Lindbergh, Irving Penn und August Sander.
Fashion-PortraitfotografieFrüher benötigten Kameras oft minutenlange Belichtungszeiten, was die  Portraitfotografie zu einer echten Herausforderung für Fotograf und „Modell“ machten. Um die Unschärfe der Portraitierten zu verhindern, wurden zahlreiche unterschiedliche und unangenehme Stabilisierungsvorrichtungen entwickelt, die den Kopf fixieren sollten. Die Portraitfotos mussten aber in der Regel immer retuschiert werden, da z.B. durch die Augenbewegung keine Pupille mehr sichtbar war. Sehr früh bereits setzte man hier auch Hintergründe zur Portraitfotografie ein, um der klassischen Potraitmalerei von früher näher zu kommen. Erst als weitere Jahre vergingen, verbesserte sich die Technik bei Kameras, Objektiven und Bildträgermaterialien, sodass die Portraitfotografie einfacher zu bewerkstelligen war.

[ad#300-x-250-text-and-image]

Formen der Portraitfotografie

Heute unterscheidet man ein wenig in der Portraitfotografie je nach Einsatz des Portraits. So sieht ein Foto für Pässe oder Ausweise völlig anders aus, als Portraitfotos für Zeitungen und Zeitschriften, Fashion, Glamour oder auch Bewerbungen und Business-Potraits. Immer beliebter werden mittlerweile auch Tierportrais, vor allem von Haustieren wie Katzen und Hunden.

Bildreferenzen:Fashionportrait“ by Minon-Minon, „Dubai-Portrait“ by h9341, „More Colors“ von LongBeautifulDay, erste Portraitaufnahme lizensiert unter Wikimedia Commons License.

Kommentar verfassen