Weitere Bildbearbeitung eines Infrarot-Fotos in Photoshop

farbeffekte-infrarot-ir-fotografie-000-artikelbild

Ausgangsfotografie IR-FotografieIm Internet kursieren immer mehr nachbearbeitete IR-Fotografien. Aufgrund der beiden Tutorials gestern und einer Anfrage von Dominik in meinem Beitrag über den B+W Schneider Kreuznach IR-830 Filter, gibt es hier ein erstes, einfaches Rutorial zur weiteren Bildbearbeitung eines Infrarot-Fotos. Das Ausgangsfoto bekommt Ihr wieder direkt hier als Download ( Ausgangsdatei - Tutorial - IR Fotografie (563 Downloads) ).

Eine relativ einfach Möglichkeit einen blauen Himmel aus einem IR-Foto zu erhalten, habt Ihr mit dem Kanalmixer in Adobe Photoshop. Den Filter findet Ihr im Menü unter: Bild > Einstellungen > Kanalmixer.

Der Kanalmixer erlaubt Euch, ganz einfach die Farbwerte zwischen den Farbkanälen eines Fotos auszutauschen, ohne mit Copy und Paste alle Farbwerte hin und her zu kopieren. Wenn Ihr mehr damit experimentiert, erhaltet Ihr auf interessante Farbkombinationen, die gerade in der Infrarot-Fotografie sehr gerne verwendet werden.

1. Schritt im Kanalmixer: Rot-Wert ändern

Kanalmixer für die Farbe Rot100% roter Farbanteil in den blauen Kanal verschobenDerzeit hat der der rote Farbkanal noch 100% aller roten Farbanteile, dargestellt durch den 100% Wert, den Ihr links in der Abbildung des Menüfensters sehen könnt.

Ändert nun den Wert der roten Bildanteile auf 0% und fügt die 100% die Ihr damit erhalten habt, dem blauen Farbkanal hinzu. Das Bild wird in der Voransicht nun ziemlich stark blaustichig, da alle roten Bildanteile nun zusätzlich in den blauen Farbkanal kopiert wurden. Die fertige Einstellung seht Ihr noch mal auf der rechten Seite.

2. Schritt im Kanalmixer: Rot-Wert ändern

Kanalmischer Farbe BlauBlauer Kanal im Kanalmixer neu eingestelltJetzt ist im zweiten und letzten Schritt nur noch notwendig, dass Ihr die Blauen Farbanteile in den Roten Kanal importiert. Im Dropdown-Menü des Kanalmixers neben dem Ausgabe-Kanal findet Ihr auch den Kanal für die Farbe „Blau“. Hier sollte der Wert am Anfang wie in der Abbildung links aussehen.

Wählt diesen aus und tragt bei der Farbe Rot 100% ein und bei der Farbe Blau 0%. So erhaltet Ihr ein IR-Foto in dem der Himmel sein Blau zurückerhählt, die Pflanzen und alle grünen Flächen, aber dennoch in dem weiß-magenta farbenen Ton wirken.

Ergebnis

Resultat der Infrarot-Fotografie BildbearbeitungDas Ergebnis sollte wie in der Abbildung ganz unten links aussehen.
Ich hoffe Euch schon  ein bisschen damit weitergeholfen zu haben. Wenn Ihr weiter mit dem Kanalmixer experimentiert, werdet Ihr feststellen, dass es viele andere Möglichkeiten mit dem Kanalmixer gibt. Der Kanalmixer eignet sich auch sehr gut, um Infrarot-Fotos in Schwarz Weiß zu konvertieren.

Ich wünsche Euch nun viel Spaß mit diesem Tutorial und beim Ausprobieren.

 

1 Comment

  • Hallo Ben,
    ich habe diese Website via Google gefunden auf der Suche nach Einstellwerten zur D700. Daneben habe ich auch noch eine umgebaute D200 mit eingebautem IR-700 Filter.
    Was Du hier als IR-Bild zeigst ist mir auch schon untergekommen vor dem internen Weißabgleich (grüne Blätter im Sonnenlicht). Ich hatte anfangs beim Weißabgleich mit den Kelvin-Graden gespielt, aber alles nichts befriedigendes.
    Was ich bislang zuwege brachte siehst Du auf meiner Seite in der FC. Im Profil siehst Du auch den Link zu Makario, der die Kameras umgebaut hat. Daneben meine SW mit der ich die Bilder bearbeite.
    Die Eisenbahnbilder stammen aus früheren Zeiten als mich HDR begeistert hat. Dazwischen gibt es auch zwei Buntbilder aus der D700, sonst alles von der D200-IR700.
    Viele Grüße Reinhard Manthey

Kommentar verfassen