Das Paareprojekt 1971 – 2011

Das Paareprojekt - Webseite

Das Paareprojekt - WebseiteNadine Preiss und Damian Zimmermann initiieren nach dem Beispiel von 1971, durchgeführt damals von Beate und Heinz Rose, das Projekt unter dem Titel „Paare – Menschenbilder aus der Bundesrepublik Deutschland zu Beginn des 21. Jahrhunderts“.

Das Fotografenpaar Beate und Heinz Rose hat vor 40 Jahren in ganz Deutschland mehr als 150 Paare fotografiert. Das damalige Projekt „Menschenbilder aus der Bundesrepublik Deutschland zu Beginn der siebziger Jahre“ war ein großer erfolg, bietet es auch heute noch einen tiefen Einblick in das Leben der deutschen Bundesbürger von 1971. Daraus entstand ein wunderbares Buch, welches heute leider völlig in Vergessenheit geraten ist.

Journalist und freier Fotograf Damian Zimmermann und Fotografin Nadine PreissDie beiden Fotografen Nadine Preiss und Damian Zimmermann (siehe Foto rechts) wollen 2011 dem Beispiel von Beate und Heinz Rose folgen und 12 Städte und Regionen in Deutschland besuchen und zwischen 150 und 200 Paare zwischen Sylt und München fotografieren.

Da ich bereits mit den beiden persönlich in Kontakt stand – sie suchen beide nach Paaren und Unterkünften auf Ihrer Route – will ich hier auf das Projekt hinweisen und weiter helfen, dass genügend Paare und Übernachtungsmöglichkeiten zusammen kommen.

Weitere Infos zu diesem Projekt findet Ihr zudem auf der Projektwebseite unter paareprojekt.de.

Damals fotografierten Beate und Heinz Rose analog und Schwarz Weiß für Ihr Buchprojekt „Menschenbilder aus der Bundesrepublik Deutschland zu Beginn der siebziger Jahre“. Damals wie heute werden nur der Name und der Beruf neben den Fotos stehen, keine weiteren persönlichen Daten werden veröffentlicht. Es steht den teilnehmenden Paaren frei, wie sie sich kleiden. Nadine Preiss und Damian Zimmermann fertigen ein Ganzkörperportrait in digitaler Farbfotografie an.

Interessant wird auch hier, wie gewisse gesellschaftliche Strukturen gewachsen sind, wie sie sich verändert haben, wie das Gefüge zwischen Mann und Frau ist. Verglichen mit dem Buch von Beate und Heinz Rose, dessen Restbestände von einem Verleger aufgekauft wurden, wird es besonders spannend, das damalige mit dem heutigen Projekt zu vergleichen.

Nadine und Damian, ich wünsche Euch beiden viel Erfolg mit Eurem Projekt! Ich würde mich freuen, wenn Ihr Euch meldet, wenn Ihr in München seid.

Kommentar verfassen