New York Photo Festival 2011 – NYPH’11

Webseite des New York Photo Festival 2011

Webseite des New York Photo Festival 2011Das jährlich im Mai stattfindende New York Photo Festival 2011 NYPH’11 ist erst seit wenigen Tagen zu Ende gegangen, vor einigen Tagen haben die Jury und die Kuratoren des Festivals in Brooklyn, New York, die Gewinner und die „honorable mentions“ als Vimeo-Video veröffentlicht.

Das NYPH’11 hat wieder, wie die vergangenen Jahre auch, großen Anklang bei den Besuchern gefunden.
Das Festival wird seit 2008 in New York veranstaltet mit wachsendem Erfolg und steigendem internationalen Bekanntheitsgrad.

Die Ausstellungen des New York Photo Festivals 2011

Hauptausstellung

Während des Festivals gab es mehrere Ausstellungsräume. Die Hauptausstellung setzte sich mit zwei Themen auseinander: Hoffung – zwischen Traum und Realität und Subjektivität/Objektivität.

Fotografie von Shaul Schwarz.Der Kurator Enrico Bossan war zuständig für das Thema Hoffnung – zwischen Traum und Realität. Er hat eine Gruppe junger Fotografen ausgesucht, welche weder die Realität eine hoffnungsvoll widerspiegeln, noch eine Illusion erschaffen, aber Enrico Bossan mit Ihrer Fähigkeit, die wichtigen Aspekte des Lebens aufzuzeichnen begeistern konnten.
Das Foto auf der rechten Seite zeigt, welche Rolle und Bedeutung Fotografie als Zeugniss spielen kann.
Dabei sagt Enrico Bossan, dass Fotografie nicht genug dazu beitragen kann, die Welt zu verändern, aber zusammen mit Sympathie, allgemeiner Zustimmung und Hoffnung, kann Fotografie dies leisten. Wichtig ist dabei das Fotografie nicht nur die Gegenwart festhält, sondern auch das Jetzt und die Zukunft verändern kann.

Fotografie von Alejandro ChaskielbergKuratorin Elisabeth Biondi setzte sich mit dem Thema Subjektivität /Objektivität auseinander. Dabei nimmt sie speziell die Dokumentar-Fotografie unter die Lupe und sucht dabei nach besonderen, sehr dynamischen Fotografien, die neben der Stock Fotos, keine Chance auf Veröffentlichung haben. Dabei hat es Ihr die die eigene Sicht der Dinge der Fotografen ebenso angetan, wie die sehr persönliche Bildsprache der Fotografen.
Ausgestellt werden zu diesem Thema 10 Dokumentarfotografen, welche die Realität in Ihrer eigenen, persönlichen und damit subjektiven Sicht der Dinge wiedergeben.

Nebenausstellungen

Hier empfehle ich Euch, am besten einen Blick auf die Webseite des NYPH’11 zu werfen, hier wurden in verschiedenen Ausstellungsräumen viele Fotografen unter einem Dach vereint.

Weiteres Programm des NYPH’11

Neben den Ausstellungen hatten die Besucher die Möglichkeit viele Vorträge zu besuchen. Hier standen Fotografen ebenso Rede und Antwort wie die Kuratoren. Diese Voträge wären sicher einen Besuch wert gewesen und ich überlege ernsthaft, ob ich kommendes Jahr nicht als „Volunteer“ am New York Photo Festival teilnehme.

Die Auszeichnungen und Gewinner des New York Photo Festivals 2011

„In the car with R“ by Rafal Milach was selected as the winner of the New York Photo Awards 2011 Jury’s Choice Prize, a $5,000 cash prize for best overall picture or series.

The 2011 Jury’s Choice Prize was presented by Persol during the New York Photo Awards Photo Bash at St. Ann’s Warehouse on Friday, May 13.

 


We are proud to present the incredible images that make up the Student Category Winning Entries of the New York Photo Awards 2011.

 


We are proud to present the incredible images that make up the General Category Winning Entries of the New York Photo Awards 2011.

 

Bildreferenz: Mit freundlicher Genehmigung des New York Photo Festivals

Kommentar verfassen