Licht und Beleuchtung in der People- und Portraitfotografie – mitp Verlag Edition Profifoto

Licht und Beleuchtung - mitp Verlag

Licht und Beleuchtung - mitp Verlag - BuchcoverFriedrun Reinhold
Licht und Beleuchtung in der People- und Porträtfotografie – Edition ProfiFoto
Softcover
Reihe: mitp Edition Profifoto
ISBN 978-3-8266-5938-6
EUR 39,95
Licht und Beleuchtung in der People- und Porträtfotografie – Edition ProfiFoto auf amazon kaufen

Der mitp Verlag ist ein Teil der Verlagsgruppe HJR Hüthing Jehle Rehm. Der mitp Verlag hat zusammen mit der Redaktion des Magazins Profifoto eine ganze Reihe von interessanten und wirklich wertvollen Büchern für den fortgeschrittenen Profifotografen auf den Markt gebracht. Auch mit dem Buch „Licht und Beleuchtung in der People- und Portraitfotografie“ ist ein Buch erschienen, welches ich für absolut empfehlenswert halte, wenn man mehr über Licht und Beleuchtung in der Fotografie lernen will.

Über das Buch „Licht und Beleuchtung in der People- und Portraitfotografie“

Das Buch ist, wie viele andere des Verlages auch, weniger Text- und mehr Bildlastig, was ich in diesem Fall als wirklich hilfreich beurteile. Der Portraitfotograf Friedrun Reinhold erklärt dabei jede mögliche Kombination von Studioblitzsystemen, Lichtformer bis hin zu den Unterschieden zwischen Blitz und Dauerlicht in der konkreten Anwendung.
Mit konkreter Anwendung meine ich wirklich konkret. Es sind die derzeit sehr beliebten „Studio-Skizzen“ mit dabei in der man ganz genau feststellen kann, wo welcher Blitz bzw. welches Licht eingesetzt wurde und aus welcher Richtung beleuchtet worden ist. Es werden unterschiedliche Einstellungen bzw. Setups an einem Motiv jeweils mit Beispielfoto zum direkten Vergleich getestet und dargestellt.
So ist „Licht und Beleuchtung in der People- und Portraitfotografie“ ein Standardwerk, welches man sich als ambitionierter Hobbyfotograf durchaus zulegen sollte. Es hilft gleichzeitig auch bei der Wahl der richtigen Ausrüstung für Studio und „on location“.

Auf 240 Seiten erfährt man, auch wenn der Text nicht gerade überhand nimmt, so viel, wie in kaum einem anderen Buch, das sich mit der Beleuchtung am Set oder „on location“ auseinandersetzt. Die verwendeten Grafiken zu Erläuterung und der kurze Erklärungstext lassen keine Fragen offen.

Meiner Ansicht nach ist das Buch auf für diejenigen Fotografen sehr interessant, die im Stil von Strobist fotografieren, denn es werden auch zahlreiche Situationen angesprochen, in denen mit (mehreren) Systemblitzen gearbeitet wird.

Fazit

Man merkt, dass das Buch von einem Fotografen geschrieben wurde, der (fast) nichts anderes macht als Menschen abzulichten und zu portraitieren. Man lernt sehr schnell, welche Setups welchen Effekt in der Fotografie erzeugen und bewahrt den bewussten Leser und Fotografen auch davor, sich das falsche Equipment zuzulegen.
Auch wenn das Buch eine Marke besonders gerne erwähnt, werden dennoch immer Mitbewerber mit aufgeführt, bei denen man ein vergleichbares Produkt kaufen kann.

Wenn man sich ernsthaft mit der Fotografie auseinandersetzen will, muss man sich auch mit Licht und Beleuchtung auseinandersetzen. Hierbei stellt in meinen Augen das Buch „Licht und Beleuchtung in der People- und Portraitfotografie“ des mitp Verlages eine absolute Grundlage dar! Meine absolute Kaufempfehlung also!

Kommentar verfassen