Ankündigung der Nikon D800 und D800E für April 2012

Nikon D800 mit 24 - 120 mm Objektiv

Bereits am 07.02. „überraschte“ Nikon uns mit folgender Ankündigung:

Nikon D800 – neuer Maßstab für Detailauflösung im Vollformat

Düsseldorf, 7. Februar 2012 – Nikon stellt heute eine wegweisende professionelle digitale Spiegelreflexkamera mit 36,3 Megapixel Auflösung und FX-Format-Bildsensor vor: die Nikon D800.
Die Nikon D800 setzt neue Maßstäbe für professionelle Fotos und Videoaufnahmen. Zahlreiche neue Technologien ermöglichen Aufnahmen von beeindruckender plastischer Tiefe und Detailzeichnung und flexible Funktionen für Filmaufnahmen in Sendequalität.

Die Nikon D800 stellt eine Klasse für sich dar. Sie liefert eine Bildqualität, die sich mit dem Mittelformat messen kann, bietet dazu aber gleichzeitig die Handlichkeit einer digitalen Spiegelreflexkamera. Sie erfüllt allerhöchste Ansprüche des Profifotografen an die Detailauflösung und lässt ihn großformatige Aufnahmen realisieren.
Erstmals überhaupt wird mit der Vorstellung der D800 auch eine Spezial-Version dieses Modells präsentiert: die Nikon D800E. Sie ist die einzigartige Alternative für alle, die ultimative Detailzeichnung benötigen. Die D800E unterscheidet sich vom Schwestermodell darin, dass der optische Filter vor dem Bildsensor keine Tiefpassfilterfunktion besitzt und damit zur maximal möglichen Schärfe- und Detailwiedergabe führt.
Stefan Schmitt, Product Manager SLR-System bei der Nikon GmbH: »Bei der D800 ging es nicht darum, einen neuen Pixelrekord aufzustellen, sondern dem Fotografen ein mobiles Werkzeug mit hoher Flexibilität an die Hand zu geben, das Aufnahmen mit einer Detailauflösung und Qualität auf Mittelformat-Niveau ermöglicht. […]«
Die Nikon D800 kann hier bereits bei amazon.de vorbestellt werden!

Informationen über die Nikon D800 und die Nikon D800E bei Nikon direkt ansehen.

Wir denken, dass alleine dieser Absatz die Fotografenherzen bereits höher schlagen lässt, vor allen Dingen jene, die die Nikon D700, das Vorgängermodell der neuen D800 oder D800E schon kennen. Für uns würde die Wahl ganz klar auf die D800E Variante fallen, da wir Wert auf feine Detailzeichnung legen, selbst wenn dies bedeuten würde, öfters das sogenannte Moiré manuell nachkorrigieren zu müssen.

Image Film von Nikon zur Nikon D800

Die Nikon D800, ein Multitalent für viele Situationen

Ziemlich egal ob man damit hochwertige Fashionfotografie, Hochzeiten oder andere multimediale Inhalte aufnehmen will, ist der neue Sensor mit 36.5 Megapixel (dies entspricht einer Auflösung von 7460 x 4912 Pixeln) im FX Format eine wahre Verbesserung. Mit dieser Auflösung hat man jene Flexibilität, die sich gut im Zusammenhang mit Kundenaufträgen nutzen lässt.
Die Nikon D800 hat auch eine überarbeitete, verbesserte Color Matrix Messung III und ein verbessertes Szenen Erkennungsprogramm gepaart mit dem gewohnten aber verbesserten 51-Messfeld AF System, für Fotos mit überzeugender Schärfe, Farbwiedergabe und Klarheit.
Als gute Entwicklung empfinden wir auch die Möglichkeit Videos in FullHD mit der neuen Nikon D800 aufzeichnen zu können, was einem als Fotografen noch zusätzliche Möglichkeiten eröffnet und zuvor mit der D700 leider nicht möglich gewesen ist.
Wie immer ist die Nikon D800 (ähnlich wie der Vorgänger, die Nikon D700) extrem gut geeignet für Aufnahmen bei dunklen Lichtverhältnissen.

Voraussichtlicher Verkaufspreis der Nikon D800 und der Nikon D800E

Die Nikon D800 ist voraussichtlich ab Ende März 2012 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 2.899 € im Handel erhältlich.
Die Nikon D800E ist voraussichtlich ab Mitte April 2012 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 3.219 € bei ausgewählten Nikon Vertriebspartnern (selektive Distribution) erhältlich.

Weitere technische Details

Der bahnbrechende 36,3-Megapixel-CMOS-Bildsensor im FX-Format (Vollformat) ermöglicht einen nie dagewesenen Detailreichtum und Tonwertumfang.

12-Kanal-Datenausgabe mit 14-Bit-AD-Wandlung und großem Signal-Rausch-Abstand: liefert Aufnahmen in höchster Qualität mit geringem Rauschen und hohem Dynamikumfang.

Mit einem Empfindlichkeitsbereich von 100 bis 6.400, der bis auf 50 bzw. 25.600 erweiterbar ist, setzt die D800 neue Standards für digitale Spiegelreflexkameras mit derart hoher Auflösung. Die intelligenten Rauschunterdrückungssysteme minimieren das Rauschen, ohne dass feine Details darunter leiden, und ermöglichen höchste Flexibilität unter allen Lichtbedingungen. Selbst bei hohen Einstellungen sind die Bilder brillant und scharf.

Die D800 ist mit der neuen Bildverarbeitungs-Engine EXPEED 3 ausgestattet und meistert so auch rechenintensive Aufgaben, ohne Abstriche bei Geschwindigkeit und Qualität hinnehmen zu müssen.

16-Bit-Bildverarbeitung: Sie ermöglicht sehr feine Tonwertabstufungen und äußerst natürliche Farbdarstellung bei enorm großem Detailreichtum und Dynamikumfang.

Videoaufzeichnung mit der Nikon D800 und der D800E

Die D800 bietet professionellen Videografen und Kameraleuten höchste Flexibilität für eine Reihe von Filmanwendungen. Sie können großformatige Filme in bester Qualität mit vielen verschiedenen Bildraten aufnehmen.

Bildraten: Full-HD-Filme (1080p) können mit 30, 25 oder 24p aufgenommen werden, bei 720p werden die Optionen 60, 50, 30 und 25p angeboten. Filmsequenzen können jeweils mit einer Länge von fast 30 Minuten (29 min 59 s) aufgezeichnet werden.

Full-HD-Filme mit zwei Bildfeldoptionen: Wie erstmals bei der D4 vorgestellt, sind Full-HD-Aufnahmen sowohl im FX- als auch im DX-basierten Format möglich. Dies bietet eine große gestalterische Freiheit.

Erstklassige Audiofunktionen: Als Antwort auf das Branchenfeedback bietet die D800 neue Möglichkeiten für die Tonaufnahme bei digitalen Spiegelreflexkameras. Sie ermöglicht Filmaufnahmen, die genauso gut klingen, wie sie aussehen. Neben einem Eingang für ein externes Stereomikrofon bietet die Kamera einen Audioausgang für externe Kopfhörer, der eine kontrollierte Feinabstimmung des Tonpegels ermöglicht. Auch die Möglichkeit der Aufzeichnung des Audiosignals im linearen PCM-Aufnahmeformat über externe PCM-Rekorder ist gegeben.

Fazit

Wir sind auf alle Fälle auf die ersten Tests der Nikon D800 und der Nikon D800E gespannt und werden uns die Nikon D800E anschaffen um in der Produktion flexibler zu sein. Wir haben unsere Nikon D700 derzeit zum Verkauf angeboten inkl. Batterieschuh und allem Original Zubehör mit Restgarantie auf amazon.de, kein Re- oder Grauimport. Solltet Ihr Interesse an der Kamera haben, könnt Ihr Euch auch gerne direkt bei uns melden, denn wir könnten bei einem Verkauf über digital-fotografie.us sogar noch etwas am Preis machen und Euch ein paar Kleinigkeiten obendrauf legen.

1 Comment

  • non-white sagt:

    …..da hat sich nikon wieder redlich mühe gegeben.
    die nikon d800/e ist wieder ein gelungenes beispiel
    für die passgenauigkeit an den endverbraucher. preis/leistung
    stimmen, zumindest im sinne für den der sich eine zulegt. bleibt
    zum schluss abzuwarten was die qualität an leistung im Bild selbst
    auf diversen testportalen zeigt.

    ….ja, nikon-fan :)

    LG, non-white

Kommentar verfassen