Vater fotografiert autistischen Sohn

Sehr sehenswert und sehr persönlich.
Ein Vater hat hier seinen autistischen Sohn fotografiert und gewährt so Einblicke in dessen tägliches Leben.

 

Wer denkt, hier wäre Voyeurismus dabei liegt falsch, denn die Serie offenbart, was einem „Normalo“ völlig unerklärlich scheint, aber was und wer ist schon normal? Die Sichtweise von Autisten ist einfach eine andere.

via digital-fotografie.us

Die Fotografien stammen von dem Fotografen Timothy Archibald

Tags from the story
, , , ,
More from Ben Moll

Jeden Tag etwas Neues – 011 – White Stories

Bis zum 24.12. diesen Jahres habe ich mir überlegt Euch jeden Tag...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.